Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Kuprowitz/Mähren

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Berufsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
 
:: Statistik
3.011 Personen
1.113 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Kuprowitz/Mähren

Kuprowitz (tschechisch Kupařovice) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt sieben Kilometer nördlich von Pohrlitz (Pohořelice) und gehört zum Bezirk Brünn-Land (Okres Brno-venkov).

Kuprowitz  befindet sich am rechten Ufer der Igel (Jihlava) in der Thaya-Schwarza-Senke.

Nachbarorte sind Prahlitz (Pravlov) im Norden, Klein Niemtschitz (Němčičky) im Nordosten, Laatz (Ledce) und Rohrbach (Hrušovany u Brna) im Osten, Medlovský Mlýn (Mödlauer Mühle) und Mödlau (Medlov) im Südosten, Malspitz (Malešovice) im Süden, Lodenitz (Loděnice) und Jeseran-Marschowitz (Jezeřany-Maršovice) im Südwesten sowie Pausche (Trboušany) im Nordwesten.

Kuprowitz war wie die Nachbarorte Klein-Niemtschitz und Bratschitz in Prahlitz eingepfarrt.

Die Kirchenbücher der Pfarrei Prahlitz schließen neben dem Ort Prahlitz und Klein Pralitz auch die Taufen, Ehen und Sterbefälle der genannten Orte ein. Taufbücher für Prahlitz existieren seit 1634 für die 4 Orte Prahlitz, Kuprowitz, Klein Niemtschitz und Bratschitz, Ehebücher und Sterbebücher ab 1635. Bratschitz wurde 1784 eine eigenständige Pfarrei. Einträge zu Taufen, Ehen und Tote für die verbleibenden 3 Orte Pralitz, Kuprowitz und Klein-Niemtschitz finden sich ab 1784 weiterhin in gemeinsamen Büchern, Taufen bis 1846, Ehen bis 1868 und Tote bis 1885.

Information über Taufen von 1846 bis 1946 sind noch nicht digital verfügbar aufgrund des Datenschutzes und müssen bei dem zuständigen Pfarramt in Pravlov eingesehen werden. Das gleiche gilt für Information zu Ehen ab 1868 und für Sterbefälle ab 1885 bis 1946.




:: Weitere Links
Pfeil Tschechische Republik
Pfeil Südmähren
Pfeil Kreis Brünn Land
Pfeil Kuprowitz im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Kuprowitz in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Kuprowitz
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Thomas Mangos