Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Nieder-Beerbach (Mühltal)

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
7.003 Personen
1.804 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Nieder-Beerbach (Mühltal)

heute 64367 Mühltal

Zur Pfarrei Nieder-Beerbach gehörte als Filiale Malchen. Kurz nach der Reformation wurde die Parrei Ober-Beerbach mit ihren Filialen Schmal-Beerbach, und Stettbach mit Nieder-Beerbach verbunden. Diese Orte blieben bei Nieder-Beerbach bis 1822, in welchem Jahr Ober-Beerbach wieder eine eigene Pfarrei erhielt. 1854 wurde Frankenhausen, das bis 1830 zu Ober-Ramstadt und 1830 bis 1854 zu Ober-Beerbach gehört hatte, nach Nieder-Beerbach als Filial eingepfarrt.1

Die Kirchenbücher beginnen 1645 und sind lückenlos bis heute geführt.

1) Quelle: Hassia sacra Band I Hessen-darmstädtisches Pfarrer und Schulmeister-Buch, Herausgegeben von D.Dr.Wilhelm Diehl


::
Pfeil Mühltal
Pfeil Bundesland Hessen
Pfeil Kreis Dieburg
Pfeil Nieder-Beerbach (Mühltal) im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Nieder-Beerbach (Mühltal) in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Nieder-Beerbach (Mühltal)
::
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Ulrich Kirschnick