Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Heerstedt

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
4.321 Personen
1.774 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Heerstedt

Die Geschichte

Funde aus der Altbronzezeit deuten darauf hin, dass Heerstedt schon in der Bronzezeit besiedelt wurde. 1938 konnte ein Steinkistengrab aus einem Langhügel freigelegt werden. Dabei wurde ein bedeutender Fund der Bronzezeit gemacht. Bei den Ausgrabungen konnte  eine mit Ziernägeln beschlagene Holzschale (14 cm hoch, Durchmesser am Boden 8,5 cm, Durchmesser am oberen Rand 25,5 cm) geborgen werden. Die eingeschlagenen Bronzestifte bilden einen zwölfzackigen Stern. Weitere Grabbeigaben waren ein 79 cm langes Vollgriffschwert in einer Holzscheide, ein 18,3 cm langes nordisches Absatzbeil, ein 17 cm langer Dolch in einer Holzscheide, eine 10,5 cm lange Bronzefibel und ein Fingerring mit 2,5 cm Durchmesser.

Der dem Morgenstern-Museum überlassene Fund wurde bei einem Brand am 19.3.1946 des Marschenhauses im Speckenbütteler Park vernichtet. Das Morgenstern-Museum in Bremerhaven ließ Nachbildungen der Funde anfertigen, die heute im Museum ausgestellt sind.

Die Holzschale aus der Bronzezeit ziert heute das Wappen der Gemeinde Heerstedt.

Bei einem Großbrand am 18. Juni 1817 ging das Dorf, bis auf 5 Gebäude,  in Flammen auf. 1818 entstand das Dorf in der heutigen, langgestreckten Form entlang der Bundesstraße 71.

Im Jahre 1853 wurde das Schulhaus errichtet. 1975 wurde der Schulbetrieb in Heerstedt eingestellt. Das alte Schulhaus dient heute dem Spielkreis Heerstedt.

Am 1.4.1929 wurden die bis dahin selbständigen Gemeinden Dohren und Lohe nach Heerstedt eingemeindet. Die drei Runen im Wappen von Heerstedt stellen die ehemals selbständigen Gemeinden dar.

Seit 1971 ist Heerstedt  Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Beverstedt.

Einwohnerzahlen: 176 (1895), 354 (1939), 600 (1960), 508 (2004)

Heerstedt und seine Ortsteile Lohe und Dohren gehören zum Kirchspiel Beverstedt.

Die Daten:

Die Daten für dieses Online-OFB Heerstedt entstammen originär aus den Kirchenbüchern des Kirchspiels Beverstedt. Sowohl Johann Haaren (+), der den Grundstein für die Erhebung legte, als auch die Registerlisten der Männer vom Morgenstern beziehen sich auf die Kirchenbücher in Beverstedt. Lange Zeit war es nicht möglich die Kirchenbücher in Beverstedt selbst einzusehen, so dass die Sekundärquellen letztendlich die Datenbasis für das OFB Heerstedt bilden. Nach und nach werden nun die schon verhanden Daten anhand der nun zur Verfügung stehenende Originaleinträge berichtigt und ergänzt.

Über viele Jahre hinweg wurden die Daten durch den regen Datenaustausch mit vielen anderen Familienforschern ergänzt und Verbindungen in umliegende Dörfer und Kirchspielen geknüpft. Viele Beziehungen konnten durch persönliche Angaben der Bewohner Heerstedts und der umliegenden Gemeinden erst hergestellt werden.

Ich freue mich aber weiterhin auf Korrekturen und Ergänzungen für dieses Ortsfamilienbuch Heerstedt.

An dieser Stelle sei allen Mitstreitern auf dem interessanten Gebiet der Genealogie für ihr Engagement gedankt. Besonders Herrn Johann Haaren, der mit der Privataufzeichnung der Heerstedter, Loher und Dohrener Höfe das Fundament für diese Arbeit geschaffen hat und den beiden Heerstedtern Bruno Breden und Heinz von Glahn, die sich ausdauernd um die Erhebung und Aufarbeitung der Daten kümmern.

Den Männern vom Morgenstern danke ich für die Bereitstellung der Materialien und insbesondere Herrn Schumacher und Herrn Wagner für die zuvorkommende Unterstützung

Verwendete Quellen:

Private Quellen:

  • Private Aufzeichnungen von Johann Haaren, Heerstedt-Lohe aus den Jahren 1980-1987 über die H

Bibliothek Männer vom Morgenstern, Bremerhaven

  • Kirchenbuch - Altluneberg (MvM) - Taufregister/Geburten
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Sterberegister 1669-1746
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Sterberegister 1747-1788
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Taufregister/Geburten 1665-1690
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Taufregister/Geburten 1691-1746
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Taufregister/Geburten 1747-1831
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Trauregister 1665-1746
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Trauregister 1747-1787
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Trauregister 1788-1851
  • Kirchenbuch - Beverstedt (MvM) - Verstorbene 1788-1851
  • Kirchenbuch - Kirchwistedt (MvM) - Geborene 1668 -1852
  • Kirchenbuch - Kirchwistedt (MvM) - Trauregister 1668-1852
  • 1705  - Kontributionsrolle der Börde Beverstedt von 1705, Männer vom Morgenstern
  • 1710  - Musterrolle der Börde Beverstedt von 1710, Männer vom Morgenstern

Chroniken

  • Chronik - Basdahl * Kluste * Oese * Poggemühlen * Volkmarst, Martin Blanken
  • Chronik - Brillit * Osterwede * Franzhorn * Rübehorst * Brillitermoor * Hasselhorst - Die Geschichte des Dorfes, Michael Ehrhardt
  • Chronik - Kuhstedt: Ein Bauerndorf und seine Familien im Wandel der Zeit, Martin Blanken
  • Chronik - Oyten - 800 Jahre Oyten, Heimatverein Oyten
  • Chronik - Schwegen: Kennt ji dat Dörp Schwegen, Dorfgemeinschaft Schwegen

Kirchenbücher:

  • Kirchenbuch - Achim
  • Kirchenbuch - Beverstedt
  • Kirchenbuch - Beverstedt (Stade) - Nebenbuch
  • Kirchenbuch - Bramstedt
  • Kirchenbuch - Bremen-Gröpelingen
  • Kirchenbuch - Gnarrenburg
  • Kirchenbuch - Hambergen
  • Kirchenbuch - Jever
  • Kirchenbuch - Kirchwistedt
  • Kirchenbuch - Loxstedt
  • Kirchenbuch - Mauer
  • Kirchenbuch - Oerel
  • Kirchenbuch - Osterholz - St. Willehadi
  • Kirchenbuch - Oyten
  • Kirchenbuch - Rhade
  • Kirchenbuch - Ringstedt - Claus Claussen
  • Kirchenbuch - Scharmbeck
  • Kirchenbuch - Schröterdorf
  • Kirchenbuch - Sinsheim Rohrbach/Steinsfurt
  • Kirchenbuch - Sudwalde
  • Kirchenbuch - Vilsen - Taufregister
  • Kirchenbuch - Vilsen - Trauregister

Herangezogene Ortsfamilienbücher:

  • OFB - Bexhövede "Die Einwohner des Kirchspiels Bexhövede 1651 - 1900"
  • OFB - Bramel "Die Einwohner von Bramel 1698 - 1900"
  • OFB - Geestendorf 1689 - 1874
  • OFB - Gnarrenburg 1791 bis 1875
  • OFB - Grasberg 1789-1875
  • OFB - Hambergen - Kirchspiel Hambergen 1670-1875
  • OFB - Lesum Bramstedt - Online - Rita Bömermann
  • OFB - Mulsum II, Stade    
  • OFB - Norderney - Die Familien der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Norderney (1688-1900)
  • OFB - Schiffdorf 1686 - 1875
  • OFB - Stotel "Die Einwohner von Stotel 1678 - 1900"
  • OFB - Teufelsmoor - Online
  • OFB - Worpswede 1675 - 1875
  • OFB - Wulsbüttel, Johann Wellmann - Online

Standesämter:

  • Standesamt - Axstedt
  • Standesamt - Bad Zwischenahn
  • Standesamt - Bederkesa
  • Standesamt - Beverstedt
  • Standesamt - Bremen-Mitte
  • Standesamt - Bremerhaven
  • Standesamt - Bremervörde
  • Standesamt - Cuxhaven
  • Standesamt - Dolldorf
  • Standesamt - Freschluneberg
  • Standesamt - Gnarrenburg
  • Standesamt - Hagen
  • Standesamt - Hamburg
  • Standesamt - Heerstedt
  • Standesamt - Heidelberg
  • Standesamt - Hollen
  • Standesamt - Köln
  • Standesamt - Langenbielau
  • Standesamt - Ockstadt
  • Standesamt - Oerel
  • Standesamt - Oldendorf b. Stade
  • Standesamt - Oldendorf / Holste
  • Standesamt - Osterholz-Scharmbeck
  • Standesamt - Rhade
  • Standesamt - Sehnde
  • Standesamt - Sinsheim
  • Standesamt - Stade
  • Standesamt - Steinkirchen
  • Standesamt - Thedinghausen
  • Standesamt - Uelzen
  • Standesamt - Wesermünde
  • Standesamt - Gadderbaum, Kreis Bielefeld

Sonstige Quellen

  • Lilydale - A German Legacy. An Examination of Nineteenth Century German Immigration to Northern Tasmania – Bardenhagen, Marita
  • Gemeindebrief der Kirchengemeinde Beverstedt
  • Gräbernachweis des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Grabsteinabschriften

  • Grabsteindatenbank - Die Maus - Grabsteine in Bremen und Umzu
  • Internet Recherche - Ellis Island - American Family Immigration History Center


:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Niedersachsen
Pfeil Kreis Cuxhaven
Pfeil Heerstedt im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Heerstedt in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Heerstedt
Pfeil Meine Stadt: Heerstedt
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Bodo von Glahn