Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Gauers

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
5.430 Personen
2.134 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Gauers

OFB Gauers, Pillwösche, Satteldorf, Starrwitz, Tharnau bei Ottmachau und Tschiltsch
Das Ortsfamilienbuch ist bei weitem noch nicht abgeschlossen. Ausgangspunkt der Daten sind zur Zeit die Standesamtlichen Unterlagen von Gauers, beginnend im Herbst 1874 bis 1889. Weitere Datenquellen wie Kirchenbücher folgen, sind aber schon teilweise mit eingeflossen um fehlende Standesamtliche Unterlagen zu kompensieren.

Unter dem Standesamt Gauers (StA Gauers erst ab 1905) ist ein Gemeindeverbund zu verstehen, hier wurde die Erledigung der standesamtlichen Geschäfte abwechselnd von Satteldorf, Starrwitz, Tharnau und Gauers geführt, welches folgende Dörfer; und das Pfarramt Gauers ebenfalls die folgenden Dörfer umfaßt, bis auf Starrwitz:

Gauers (alt: Gauersch) ab 22.07.1936 Gauwald polnisch: Goworowice
Pillwösche (alt: Bellwesche) ab 22.07.1936 Weißach polnisch: Bialowieza
Satteldorf     polnisch: Siemionka
Starrwitz   ab 22.07.1936 Waldreuth polnisch: Starowice
Tharnau (bei Ottmachau)   polnisch: Tharnow
Tschiltsch   ab 22.07.1936 Berghöhe polnisch: Suliszow

Die Schreibweise der Namen wurde entsprechend den Dokumenten übernommen. Abweichungen in der Schreibweise sind auch hier gegeben. So hat der Pfarrer als auch der Standesbeamte nach Gehör den Namen aufgeschrieben und bei der Unterschrift (sofern es eine eigenhändige Unterschrift war, dies war im Haupregister der Fall) wurde des öfteren eine andere Schreibweise festgestellt. Dies änderte sich erst, nachdem persönliche Dokumente als Beleg vorgelegt wurden.

Es gibt in diesem OFB auch diverse Personen, die durchaus mehrfach vorkommen. Leider ist es nicht immer möglich diese Personen bestimmten Familien zuzuordnen, da die vorhandenen Daten es nicht ermöglichen. Sollte sich in der weiteren Forschung eine bessere Zuordnung ermöglichen, wird dies korrigiert, aber nur auf vorhandenen Dokumenten basierend.

Die Ortsnamen und Kreise wurden entsprechend den Dokumenten übernommen. Die späteren Umbenennungen vieler Ortschaften in den Jahren ab 1933 bis 1945 wurden nicht übernommen.
Hinweise, Kritiken und auch Daten sind jederzeit willkommen. Um die Authenzität zu wahren bitte immer mit einer Kopie der entsprechenden Dokumente. Alle hier genannten Personen sind durch die Nennung in Dokumenten belegt.

Quellen:
Standesamtsregister des Staatsarchiv Oppeln
Kirchenbücher des katholischen Pfarramtes Gauers


:: Weitere Links
Pfeil Polen
Pfeil Oberschlesien
Pfeil Kreis Grottkau
Pfeil Gauers im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Gauers in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Gauers
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Jörg Böhm